Welt-Untergang? Nachbarschaftstreff muss schließen!

Straßenfest am Brink 2017

Nun ist es gewiss – "Andis Welt" soll verschwinden. Der Pachtvertrag ist gekündigt, Mitte Mai ist Schluss. Mit "Andis Welt" verschwindet auch ein wichtiges Stück Stadtteilkultur für Bergedorf-Süd.

"Andis" ist mehr als ein Kiosk fürs Feierabend-Bierchen. "Andis" ist Nachbarschaftstreff, Info-Börse, Lebenshilfe, Nahversorger, Ideenschmiede. "Andis" hat die größte Auswahl an Naschkram, einzeln verkauft, ab zwei Cent pro Stück. Er ist der Held aller kleinen Kinder. Sonntags gab's frische Brötchen und wenn mal außerhalb der Öffnungszeiten was im Haushalt fehlte, Andi hatte es.

Welt-Untergang!

Der kleine Kiosk am Brink war immer da. Schon in den 1920er Jahren gab es hier eine Verkaufsklappe. Andi war Pächter seit 21 Jahren. Und nun soll Schluss sein. Eine Alternative gibt es nicht. Der ganze Platz soll zwar umgestaltet werden, vielleicht mit einem neuen Büdchen. Aber wann? In drei Jahren, heißt es aus dem Bezirksamt. Kein Gedankenaustausch mehr am Brink, kein Lakritz, kein Feierabendgespräche. Welt-Untergang!

Abschied von "Andis Welt " beim Straßenfest am Brink am 01. Mai 2018

2018 wird noch einmal das von Andi mitorganisierte und ehrenamtliche Straßenfest am Brink zum fünften Mal stattfinden und tolle Musik-Acts nach Bergedorf holen. Dabei wird Wert auf eine bunte Mischung der Stilrichtungen und ein qualitativ hochwertiges Programm gelegt. Von Operettenmelodien bis Swing, von Punk bis Bluesrock, ist für jeden etwas dabei. Mehr Infos...

Aktion zum Abschied

Wer Abschied von Andi und seiner Frau Doris nehmen möchte, kann beim Straßenfest am Brink am 1. Mai 2018 zum "Büdchen" kommen – es sollen (Trauer-)Schilder hochgehalten werden. Wir werden "Andis Welt" vermissen.

Zurück